Zu Weihnachten: Bestellen und bezahlen Sie bis Donnerstag, 17.12., um 10 Uhr und Ihre Bestellung wird am 21.12. an unseren Versanddienstleister übergeben. Für Versand ins Ausland beachten Sie bitte unsere Lieferzeiten!

Roman personalisieren

In nur drei einfachen Schritten personalisieren Sie Ihren Roman „Ernst sein ist alles“:

  1. Bestimmen Sie die Haupt- und Nebenrollen,
  2. schreiben Sie Ihre eigene Widmung,
  3. wählen Sie die Bindungsart und
    gestalten den Umschlag des Buches.

Achtung! Wir übernehmen Ihre Angaben exakt so wie von Ihnen eingegeben und prüfen nicht auf Rechtschreibung, Sinn, etc. » Datenschutzerklärung anzeigen

Personalisiertes Cover von Roman „Ernst sein ist alles“

Darsteller personalisieren

Algernon Moncrieff – der stets abgebrannte Aristokrat

Algernon Moncrieff ist ein sehr von sich überzeugter Aristokrat aus London und stets knapp bei Kasse. Von Zeit zu Zeit flüchtet der -jährige Schlawiner vor der Londoner Gesellschaft, indem er vorgibt, er müsse seinen kranken Freund Bunbury auf dem Land besuchen. Doch Bunbury gibt es nicht – er ist eine Erfindung. Algernon verliebt sich Hals über Kopf in das Mündel Cecily seines besten Freundes – und damit er bei ihr landen kann, gibt er sich als „Onkel Ernst“ aus. Sie ist auch gleich Feuer und Flamme für ihn und nimmt seinen Antrag an. Er nennt sie liebevoll „Schatz

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

nächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Cecily Cardew Algernons Herzdame

Cecily Cardew ist das Mündel von Jack Worthing. Sie nennt ihren Angebeteten Algernon liebevoll „mein Schatz“. Cecily Cardew ist eine wunderschöne junge Frau von 18 Jahren. Eine Gouvernante lehrt Cecily sämtliche Bildungsfächer, doch Lernen ist nicht Cecilys Lieblingsbeschäftigung. Cecily verliebt sich Hals über Kopf in Algernon, der sich ihr gegenüber als Jacks Bruder Ernst ausgibt. Algernon alias Ernst macht Cecily einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Als Algernons Namensschwindel auffliegt fliegen die Fetzen – doch die Versöhnung ist süß …

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rolle nächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Jack Worthing – der reiche Gentleman vom Land

Jack Worthing ist der zweite Held in diesem Bühnenstück. Er besitzt ein Haus in London. Er nennt seine Angebetete Gwendolen liebevoll „Liebling“. Der reiche Gentleman Jack Worthing ist ein vermeintliches Findelkind und wurde als Baby von einem wohlhabenden und gutherzigen Mann adoptiert. Normalerweise residiert Jack mit seinem Mündel auf dem Land und fährt so oft es geht nach London, um sich dort zu vergnügen. Als Rechtfertigung für seine häufigen Londontrips erzählt der Schlawiner, er habe einen verantwortungslosen Bruder namens Ernst, um den er sich unbedingt kümmern müsse. In London nimmt Jack jedoch selbst den Namen Ernst an, um so unerkannt seinem Vergnügen nachgehen zu können. Jack verliebt sich Hals über Kopf in Algernons Cousine und macht ihr – als Ernst – einen Heiratsantrag. Sie nimmt den Antrag überglücklich an, wollte sie doch schon immer einen Mann namens Ernst ehelichen. Als seine Angebetete herausfindet, dass ihr Ernst in Wahrheit Jack heißt, ist dicke Luft programmiert. Doch am Ende löst sich aller Ärger in Wohlgefallen auf – und es kommt heraus, dass Jack in Wahrheit Algernons Bruder ist.

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rolle nächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Gwendolen Fairfax Jacks Herzdame

Gwendolen Fairfax ist die Cousine von Algernon Moncrieff. Sie nennt ihren Angebeteten Jack liebevoll „Liebling“. Gwendolen Fairfax ist überaus hübsch. Sie ist Hals über Kopf in Jack Worthing verliebt, der sich ihr als „Ernst“ vorstellte. Gwendolen ist der Meinung, dass sie nur einen Mann namens Ernst lieben könne, da dieser Name für Aufrichtigkeit stehe. Als ihr Jack alias Ernst einen Heiratsantrag macht, scheint für sie das Glück perfekt. Doch zuerst müssen die beiden an Gwendolens Mutter vorbei – und dann wäre ja auch noch die Sache mit dem Namensschwindel …

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rolle nächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Augusta Bracknell Gwendolens Mutter

Lady Augusta Bracknell ist die Mutter von Gwendolen Fairfax und die Tante von Algernon. Lady Bracknell ist herrisch (aber dennoch im Grunde sympathisch!) und sucht für ihre Tochter die beste sowie vermögendste Ehemann-Partie. Als sie erfährt, dass sich ihre Gwendolen mit dem vermeintlichen Findelkind Jack Worthing alias Ernst verlobt hat, ertönen bei ihr sämtliche Alarmglocken. Sie will ihre Einwilligung für die Verlobung mit einem Findelkind nicht geben und stellt auf stur. Doch nachdem das Geheimnis um Jacks Herkunft gelüftet ist – in Wahrheit ist er nämlich der Bruder von Algernon und somit auch Lady Bracknells Neffe – steht den beiden Liebenden nichts mehr im Wege.

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Laetitia Prism Cecilys Gouvernante

Laetitia Prism ist Cecilys Gouvernante. Sie ist heimlich verliebt in den Gemeindepfarrer. Die ältere Dame war vor vielen Jahren das Kindermädchen von Algernons (und Jacks!) Eltern und verlor unbeabsichtigter Weise ihren kleinen Schützling Jack. Baby Jack, aufgefunden in der Gepäckaufbewahrung eines Bahnhofs, wurde von einem gutherzigen Mann adoptiert und erbte nach dessen Tod all sein Vermögen. Per Zufall kommt heraus, wer Jack tatsächlich ist – und einer Heirat mit Gwendolen steht nun nichts mehr im Wege. Auch Miss Prism kommt mit ihrem geliebten Pfarrer zusammen.

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Frederick Chasuble – der Pfarrer

Frederick Chasuble ist der Pfarrer auf dem Landsitz von Jack Worthing. Der ältere Mann und Doktor der Theologie ist heimlich in Laetitia Prism verliebt. Die beiden kommen am Ende des Stücks zusammen.

Ihre Personalisierung:

Weitere Details auf Wunsch (optional & kostenlos)

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Lord Shoreman – ein weiterer Freund von Algernon Moncrieff

Lord Shoreman ist ein weiterer Freund von Algernon Moncrieff, mit dem Algernon seinen Geburtstag feiert.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Merriman – der Diener von Jack Worthing

Merriman ist der Diener von Jack Worthing.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Lane – der Diener von Algernon Moncrieff

Lane ist der Diener von Algernon Moncrieff.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Mary Farquhar – die Tischdame

Mary Farquhar ist eine verheiratete junge Dame, die nur allzu gerne mit ihrem Ehemann Elton flirtet. Tante Augusta will Lady Farquhar bei einem ihrer Dinner neben Algernon setzen – doch er schiebt seinen todkranken Freund Bunbury vor, um sich vor dieser „Freude“ zu drücken.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Moulton – der Gärtner von Jack Worthing

Moulton ist der Gärtner von Jack Worthing.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Markby&Markby – die Familenanwälte von Cecily Cardew

Markby&Markby“ sind die Familenanwälte von Cecily Cardew.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rollenächste Rolle »

zurück zur Rollen-Übersicht

Lady Lancing – die Verwandlungskünstlerin

Lady Lancing ist eine Bekannte von Lady Augusta Bracknell, die sich durch den Einfluss einer französischen Zofe äußerlich so stark verändert hat, dass Sie kaum noch erkannt wurde.

Ihre Personalisierung:

« vorige Rolle

zurück zur Rollen-Übersicht

Widmung schreiben

Lassen Sie Ihre persönliche Widmung bereits vorab ins Buch drucken. Oder schreiben Sie später selbst eine von Hand.

Ihre persönliche Widmung wird am Anfang des Buches auf einer eigenen Seite erscheinen. Wenn Sie Ihre Widmung lieber mit der Hand schreiben wollen, geben Sie hier nichts ein – wir fügen automatisch eine leere Seite für Sie ein.

Wir setzen Ihre Widmung zentriert. Damit Ihr Text nicht aus der Seite läuft, fügen wir nach ca. 40 Zeichen automatisch einen Zeilenumbruch ein. Ihnen stehen drei Seiten zur Verfügung. Wenn Sie Seite 1 oder 2 leer lassen und auf Seite 2 oder 3 eine Widmung schreiben, fügen wir entsprechend die leere(n) Widmungsseite(n) davor ein – so dass Sie z.B. noch ein Foto einkleben können.

Bindungsart wählen

Stabile Ausführung mit Broschur, matt cellophaniert. Format ca. 13×20 cm. Lieferung in 4 bis 5 Arbeitstagen.

Von Hand gebunden, matt cellophaniert, inkl. Lesebändchen. Format ca. 13×20 cm. Lieferung in 5 bis 6 Arbeitstagen.

Aus feingewebtem, weißen Leinen, von Hand gebunden, inkl. Lesebändchen und Schutzumschlag. Format ca. 13×20 cm. Lieferung in 5 bis 6 Arbeitstagen.

Achtung: Die Vorschau kann je nach Einstellung Ihres Monitors unter Umständen farblich vom Druck abweichen.

Umschlag gestalten

Machen Sie Ihren Roman mit dem personalisierten Umschlag rundum einzigartig!

Der Standard-Umschlag ist nicht personalisiert. Wir drucken Standardbild und Standardtitel (siehe nebenstehende Vorschau) auf die Vorderseite, es wird kein Untertitel gesetzt, der Klappentext ist unpersonalisiert.

Wählen Sie eine der Zusatzoptionen, wenn Sie

  1. Ihren eigenen Titel auf dem Umschlag und Buchrücken,
  2. einen mit Ihren Rollen personalisierten Klappentext sowie
  3. eine persönliche Fusszeile im Innenteil haben möchten.

Lassen Sie Ihren gewünschten Titel, Untertitel, Buchrücken-Text und Ihre personalisierte Fußzeile auf/in Ihr Unikat drucken. Der Klappentext auf der Umschlag-Rückseite wird bei dieser Option automatisch personalisiert.

Ihr Foto auf dem Umschlag

Wir ersetzen das Standard-Coverbild durch Ihr Foto. Nach Abschluss der Bestellung senden Sie uns bitte Ihr Foto unter Angabe Ihrer Bestellnummer per E-Mail zu. Unsere Grafikabteilung bereitet Ihr Foto bei Bedarf auf, setzt es auf den Umschlag Ihres Unikates und mailt Ihnen eine Vorschau zur Freigabe.**

Bitte setzen Sie die Zeilenumbrüche nach Ihren Wünschen. Diese werden entsprechend auf dem Cover übernommen. Der Titel auf dem Cover und Buchrücken kann nicht leer sein, Untertitel und Fußzeile hingegen schon.


Ihre persönliche Fusszeile erscheint auf jeder rechten Seite im Innenteil des Buches.

Ernst sein ist alles Wie Gentleman-Schlawiner Algernon Cecilys Herz für sich gewinnt Ernst sein ist alles Unikat für Cecily und Algernon

* z.B. Deutschland für 4,95 €. Lieferzeit gerechnet ab Anweisung der Zahlung. Arbeitstage sind Montag bis Freitag. Weitere Preise und Länder unter Lieferzeiten und -kosten

** Bitte beachten Sie, dass von Ihnen bereitgestellte Inhalte nicht gegen Urheber-, Marken-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter verstoßen dürfen. Die Nutzung von Bildern, auf denen andere Personen abgebildet sind, ist nur mit Zustimmung dieser Personen zulässig.

EINS-WIE-KEINS GmbH


Dom-Pedro-Str. 13
80637 München

» zum Kontaktformular

Telefonischer Support

+49 89 / 411 543 03
Mo–Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr
außer Feiertage in Bayern

Informationen

Über Uns   Newsletter   Hilfe   Zahlung   Lieferung
Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Datenschutzerklärung  

Zahlungsarten: Überweisung, PayPal.