Bühnenstück »Romeo und Julia«

DAS Theaterstück für alle RomantikerInnen, Verliebte, Verlobte, Verheiratete und/oder Shakespeare-Fans: DAS perfekte Geschenk zum Fest der Liebe, Geburtstag, Hochzeitstag oder einfach nur so … Auf Wunsch mit Happy End!

Besetzen Sie die Hauptrollen der Liebenden „Romeo“ und „Julia“ und seien Sie Teil der bekanntesten Liebesgeschichte der Welt! Basierend auf dem berühmten Theaterstück von William Shakespeare. Handlung zeigen

ab 24,95 €
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
je nach Bindungsart und Umschlaggestaltung
Lieferung, je nach Bindung, in 4 bis 6 Arbeitstagen (Mo-Fr) *

Jetzt personalisieren

Personalisiertes Cover von Bühnenstück „Romeo und Julia“

Personalisierbare Rollen

Sie können so viele oder wenige Rollen personalisieren wie Sie möchten! Die übrigen Rollen behalten ihre ursprünglichen Angaben.

Hauptrollen

Nebenrollen

Antonio Capulet, Julias Vater • Gloria Capulet, Julias Mutter • Dario Montague, Romeos Vater • Felicia Montague, Romeos Mutter • Benvolio, Romeos Vetter • Tybalt, Julias Vetter - Achtung! Stirbt im Laufe der Geschichte! • Mercutio, Romeos bester Freund - Achtung! Stirbt im Laufe der Geschichte! • Graf Paris, Julias Verehrer - Achtung! Stirbt am Ende der Geschichte! • Brunella, Julias Amme und Vertraute • Pater Lorenz, ein Franziskanermönch • Bruder Johann, ein weiterer Franziskanermönch • Rosalinde, Romeos erste Liebe • Sampson, ein Anhänger der Montagues • Gregorio, ein weiterer Anhänger der Montagues • Abraham, ein Anhänger der Capulets • Balthasar, ein weiterer Anhänger der Capulets

Hinweis zu Geschlechtern

Die Geschlechter der Rollen können nicht verändert werden.
Sollte das Geschlecht der Rolle mal nicht passen, versuchen Sie doch aus einer „Petra“ einen „Peter“ zu machen – das sorgt für weitere Erheiterung beim Lesen!

Jetzt personalisieren

  • [Seiten 11 bis 125 übersprungen]

Klicken Sie auf die Seiten, um im Buch zu blättern.

Ausführliche Handlung

Die Liebesgeschichte (Theaterstück) spielt in der italienischen Stadt Verona und handelt von den Liebenden Romeo und Julia. Die beiden gehören zwei verfeindeten Familien an, Romeo den Montagues und Julia den Capulets. Die Fehde geht so weit, dass sich die Beteiligten regelmäßig zu Beleidigungen und sogar blutigen Fechtkämpfen hinreißen lassen, sobald sie in der Stadt aufeinander treffen. Aus diesem Grund halten Romeo und Julia ihre Liebesbeziehung vor ihren Eltern verborgen. Ohne deren Wissen lassen sie sich von Pater Lorenzo trauen, der insgeheim hofft, auf diese Weise einen ersten Schritt zur Lösung dieses Konflikts beitragen zu können.

Trotzdem kommt es zwischen Romeo und Tybalt, dem Cousin von Julia, zum Kampf, in dessen Verlauf dieser von Romeo getötet wird. In der Folge wird Romeo aus Verona verbannt und flieht nach Mantua. Julia, die nach dem Willen ihrer Eltern in aller Eile mit einem gewissen Paris verheiratet werden soll, wendet sich erneut an Pater Lorenzo und geht ihn um Unterstützung an. Dieser überredet sie, einen Schlaftrunk zu sich zu nehmen, der sie für 42 Stunden in einen todesähnlichen Zustand versetzen werde, um sich so vor der Hochzeit zu drücken. Romeo soll inzwischen durch einen Brief, der ihn allerdings wegen eines Missgeschicks nie erreicht, von diesem Plan in Kenntnis gesetzt werden. In der Zwischenzeit sieht ein Freund von Romeo die mittlerweile beigesetzte Julia in ihrer Familiengruft liegen, eilt zu Romeo und berichtet ihm vom angeblichen Tod seiner großen Liebe. Daraufhin hastet Romeo nach Verona zum Grab seiner Frau, um sie noch ein letztes Mal zu sehen.

Folgende Enden können Sie in der Personalisierung wählen:

Happy End:
Neben ihr kauernd greift er nach dem Giftfläschen und will sich umbringen. Doch kurz bevor er das Gift schluckt, wacht Julia aus ihrem Schlaf auf und verhindert so das Unglück. Beide fallen sich überglücklich in die Arme und ihre Liebe versöhnt schließlich auch die verfeindeten Familien.

Original:
Er greift zu einem Giftfläschen, trinkt es aus und stirbt an ihrer Seite. Kurz darauf erwacht Julia aus ihrem todesähnlichen Schlaf, sieht, was geschehen ist, nimmt Romeos Dolch und tötet sich aus Verzweiflung ebenfalls.
Als die verfeindeten Eltern von der tragischen Liebesbeziehung erfahren, erkennen sie ihre Mitschuld und versöhnen sich über dem Grab ihrer Kinder.

Zum Autor und Werk

William Shakespeare (*23. April 1564 in Stratford-upon-Avon; † 23. April 1616 ebenda) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten Bühnenstücken der Weltliteratur, sie wurden bislang am häufigsten aufgeführt und verfilmt. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst etwa 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie 154 Sonette.

Sein bekanntestes Werk, das Theaterstück „Romeo und Julia“, wurde im Jahre 1597 veröffentlicht und gilt als berühmteste Liebesgeschichte der Weltliteratur.

Auf den letzten Seiten des Buches haben wir für Sie weitere Informationen zum Autor und Werk zusammengestellt.

* Lieferzeit innerhalb Deutschlands, abweichende Lieferzeiten für Österreich und Schweiz. Lieferzeit gerechnet ab Anweisung der Zahlung. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus zu verlängerten Lieferzeiten kommen kann. Unsere Produktion läuft derzeit geregelt, jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, wie lange Ihr Paket für den Versandweg benötigt – v.a. bei Versandzielen außerhalb Deutschlands.

EINS-WIE-KEINS GmbH


Dom-Pedro-Str. 13
80637 München

» zum Kontaktformular

Telefonischer Support

+49 89 / 411 543 03
Mo–Do: 9 bis 18 Uhr, Fr: 9 bis 15 Uhr
außer Feiertage in Bayern

Informationen

Über Uns   Newsletter   Hilfe   Zahlung   Lieferung
Impressum   Widerrufsrecht   AGB   Datenschutzerklärung  

Zahlungsarten: Überweisung, PayPal.